Tag 7: Stinka-Nudel

7 Dez

Eigentlich wollte ich heut was über BPA schreiben. Das muss aus aktuellem Anlass verschoben werden.

Also ich fahr ja immer mit der BIM von der Arbeit aus Hietzing heim. Ich find das hat was. Das is irgendwie besser als würd man täglich im Industriegebiet in Dribsdrül arbeiten. Hietzing, das hat so einen eigenen schönen Flair. Das hat was kaiserliches (wenn man kurz die Touris wegdenkt… ), nicht nur wegen dem Lieblings Kaffeehaus. Hietzing, das sind alte, stark geschminckte Damen mit ihren Fifi-Hundis und junge nicht so stark geschminckte Damen in dunkelblauen Moncler Jacken die ihre in Gschroppen in Jacadi einkleiden. (Ich hab dann auch was davon wenn sie die Fetzen ins Secondhand Geschäft in die Nisselgasse tragen. Dann bin ich an der Reihe!)

Bei der U4 Station Hietzing merkt man allerdings von dem Flair nix mehr. Ich überleg grad ob mir eine noch grindigere Öffi Station einfällt. Auf jeden Fall gibt es auch dort seit ein paar Monaten so eine Asia-Take-Away-Junk-Food-Bude. Wie die Schwammerl wachsens in der Stadt. Was war da vorher drin eigentlich? Und wem gehören die alle? Und wieso geht das so gut – wer kauft denn den Dreck? Gut. Ich muss zugeben ein einziges Mal hab ich sowas auch gegessen. Aber da bin ich entschuldigt. Da war ich schwanger und kam grad von einem esoterischen Schwangerschaftsyoga (aus dem sie mich fast ausgeschlossen hätten als ich preisgegeben habe dass ich nicht vorhab mein Kind im Wienerwald zu gebären, sondern eventuell sogar einen geplanten Kaiserschnitt in Erwägung ziehe)

Auf jeden Fall was hat das alles mit meinem Selbstversuch zu tun? Ich muss es ja nicht essen, weil wie gesagt ich will ja gesund und Qualität und überhaupt. AAAABER meine Herrschaften: wenn ich in die 10er BIM einsteige und es sitzt wer neben mir und saugt diese Stinka-Nudeln in sich rein. Ich schwöre dir das riecht man auch im 60er noch. EEEKELHAT!
Bitte wer auch immer die Werbung für die Wiener Linien macht, war da nicht mal eine Kampagne dass man nicht essen soll? Mir is echt wurscht ob wer Wurschtsemmeln isst, oder Käse, oder von mir aus auch Pizzaschnitte. Döner oder wem´s schmeckt der kann auch Pferdeleberkäs essen. Aber bitte nicht die Nudeln!

Und warum kanns nicht qualitativ hochwertige Junk Food Buden geben? Ich hab ja auch nix gegen schnelles Essen. Sowas wie Joseph Brot oder Gradwohl. Nur halt mal was anderes als Brot. Suppen, Salate oder was auch immer. In St. Pölten gibt es eine super Bio-Öko-Gesund-lecker und billig-Fressbude am Bahnhof. Aber das is eine andere Geschichte. Die erzähl ich nächsten Donnerstag.

6 Antworten to “Tag 7: Stinka-Nudel”

  1. nukimama Dezember 8, 2012 um 8:34 am #

    Köstlich geschrieben, auch die anderen Beiträge. Ich musste mehrmals laut auflachen.
    Liebe Grüße aus der Steiermark und viel Spaß bei Deinem Projekt

    • 100tageohneklumpert Dezember 8, 2012 um 3:25 pm #

      Vielen Dank!! Das freut mich wirklich sehr!! Bin noch so neu dabei und muss erst dahinter kommen wie ich anderen Blogs folgen kann und wo ich die finde udn so. Ich hoff ich hab geschafft dienen zu abonnieren, weil das find ich voll super! Du bist schon ur weit!! Freu mich schon aufs mitlesen !!! Liebe Grüße Susanne (bin ja auch aus der Steiermark ursprünglich, Osten 🙂 )

      • nukimama Dezember 8, 2012 um 3:51 pm #

        🙂
        Hab Deinen auch schon bei meinen Lesezeichen abgelegt.

        Wer weiß, gach steck’ma Dich alle an und Du machst auch weiter als 100 Tage. Viele liebe Grüße – und: Steirabluat is ka Himbeasoft!

  2. florifera Dezember 8, 2012 um 4:16 pm #

    Hallo!
    Wollt nur kurz da lassen: In dem Take-Away-Lokal war vorher ein Süßigkeitengeschäft drinnen. Gesundheitlich zwar nicht unbedingt besser, dafür geruchsärmer 😉
    Den Nudelduft find ich auch ziemlich bescheiden…

    Freue mich drauf, deinen Blog weiter zu verfolgen 🙂

  3. babsf Dezember 10, 2012 um 12:13 pm #

    bitte, eine grindigere station als den praterstern kann es nicht geben!!

    und das essen in den öffis (meine geruchs-lieblinge: kebap, thunfischpizza, leberkäs-semmel um 8 in der früh…) gehört sowieso mit öffentlichem auspeitschen bestraft!

    super blog, super post!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: