Tag 46: rutscht mit dem Handtaschen-Bob

Was tut die findige Mutter, wenn  innerstädtisch beste Scheeverhältnisse für eine kleine Rutschpartie herschen, aber kein Schlitten oder Bob vorhanden sind? Kaufen geht ja auch nicht, weil das würde definitiv in die Kategorie Klumpert fallen. Weil  groß und sperrig und nur 2x im Jahr zu gebrauchen, das kann nur  Klumpert sein. Da kann man sagen…

Weiterlesen

Tag 45: wer will mich?

So. Aus is er wieder der Skiurlaub. Die Koffer sind ausgeräumt, die Waschmaschine dreht durch und die Ski fragen sich wieder in ihrem dunklen, feuchten Kellerabteil ob sie jemals wieder durch den Schnee flitzen dürfen. (Bzw. mit mir drauf, eher halt  im Pflug runterrutschen…) Liebe Ski, es gibt vielleicht eine Lösung für euch. Denn seit…

Weiterlesen

Tag 41: das weiße aus den Augen

Mein Abgang vom Skisport vor 3 Jahren war nicht sehr rühmlich. Die Hütte vor Augen, das Germknödel im Sinn und schon war das Kreuz- und Seitenband gerissen. Man soll sich eben nie zu früh aufs gute Essen freuen… Heute war mein großes Comeback auch schon im Skistall in Gefahr, weil ich mir den Skischuh bei…

Weiterlesen

immer noch Tag 39: mein erstes Mal…

…am Flohmarkt. Ich wollte ja schon lang mal auch was auf einem Flohmarkt verkaufen. War nur bisher zu faul mich zu kümmern. Letzen Sommer wars mal soweit. Und wie! Eifrig hab ich am Abend davor alles in der Wohnung zusammengesammelt, was seit gefühlten 20 Jahren keiner mehr getragen hat. Wissend, das Warenpräsentation im Verkauf ungemein…

Weiterlesen

Tag 39: in der Früh sollst du…

schlafen….. und nicht rumhupfen… Es war einmal vor langer, langer Zeit (so wie bei Weibileins Märchen), da bin ich motiviert und voller Energie aus dem Bett heraus, quasi in meine Turnböcke hineingesprungen. Rauf auf die Gloriette bei aufgehender Sonne oder entlang der Donau mit morgendlichen Vogelgezwitscher. Scheeee. Von der Energie hab ich heut nix gemerkt,…

Weiterlesen

Tag 36: Rudi, Rudi gib Acht!

Danke für die grandiosen motivierenden Zurufe gestern. Ich war wirklich dort. Hier das Beweißfoto: Motivierende Zurufe schick ich ab sofort auch meiner lieben Freundin Nico die wieder auf Rudi Kur ist. Tag 4 von 21. Die Kur hab ich nach dem Arzt benannt, mit dem man sie durchführen kann. Kurz zusammenfasst funkt das so: du…

Weiterlesen

Tag 35: Rum kugeln auf der Couch

Die Fitneßfalle hat schon wieder zugeschnappt. Gestern abend lieg ich auf der Couch wie a stinkad´s Gsöchts (für die Nachbarn: ein geruchsintensives Geräuchertes) und ess Rumkugeln. Zuerst zart schmelzende Schokolade, dann die saftige Kokosschicht und zum Schluß noch der kleine unschuldige Schuß Rum… mmhhhh. Ich nehm ja nach den Feiertagen immer mehr zu, als während…

Weiterlesen

Tag 34: Fernseh Klumpert

Heute kein deutscher Krimi (Tatort) und auch keine deutsche Soap (Lindenstraße, GZSZ) im Fernsehen, also schau ich heimisches Fremdschähm TV, das wo sie die Models suchen, Staffel 5. Man sieht, ich warat grundsätzlich eh nicht sehr anspruchsvoll beim Fernsehen. Die Macher der Sendung würden jetzt sagen: „die Alte (also ich) lästert ja nur weil sie…

Weiterlesen