Tag 102: ein Jahr ohne Klumpert

12 Mrz

Heut war ich Diiietär. Ja, der Bohlen. Und das bei der OMV. Keine Angst bin nicht auf der Tankstelle rumgehupft und hab Cherry cherry Lady performt. Wobei textsicher wären ich gewesen, „cherry cherry Lady. Die Kate die kriegt ein Baby. Der William is der Vater. Das wird ein Theater“, kennt das noch wer ?

Nein, heut war ich der Jury-Bohlen mit den Finalisten Teams von meinen St. Pöltner FH Studenten. Bin dort ab und zu „Frau Lehrer“ und heute durften die 3 besten Teams direkt beim Projektpartner, der OMV, ihre Konzepte präsentieren. Und das haben sie sehr gut gemacht!

So und jetzt gönnt sich die Frau Lehrer noch ein gemütliches Kaffetschi im Kaffeehaus auf der Hü (Mariahilferstrasse).

Vorher (also vor dem 100 Tage ohne Klumpert Ding) hätte ich so kleine Zeitfenster schon schwitzend unter Fetzenbergen beim  Zara oder Sisley verbracht. Dann hätte ich mir auch schon mal Gedanken über Frühjahrsschuhe und Happy Socks gemacht. Hab ich überhaupt eine Übergangsjacke? Und was wohl der große Benetton oben zu bieten hat?

Das alles brauch ich mir bis zum 30.11.2013 nicht überlegen. Es betrifft mich nicht. Da sitz ich lieber im Kaffeehaus und mache kurze Tiefenentspannung beim Blog schreiben. Das hat auch was.

2 Antworten to “Tag 102: ein Jahr ohne Klumpert”

  1. nukimama März 15, 2013 um 7:23 pm #

    Oh, was freu ich mich, dass Du weitermachst!!!! *Freufreufreu* Deine lustigen, schrägen Beiträge hätten mir seeeehr gefehlt! 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: