Tag 100: und wie geht´s jetzt weiter?

Hilfe. Ich hab eine Schreibblockade! Mein Projekt 100 Tage ohne Klumpert ist am Tag 100 angelangt. Hab das Gefühl da muss jetzt ein krönender Abschluß her Aber ich kann nicht. Ich geb´s auch gleich zu warm.  Ich hab zuviel hineingefeiert in den 100. Tag,  gestern am Geburtstagsfest von Dani und Schnegal. Nämlich so: Daher kommt die irrsinnig…

Weiterlesen

Tag 99: knapp vorm Ziel

Tag 99 klingt nach „knapp vorm Ziel“. Das hab ich allerdings beim Wachau Halbmarathon im Jahr 2004 auch gedacht.  Das war meine letzte nennenswerte, sportliche Betätigung. Heute renn ich 10 Meter dem Bus nach und schau nachher schlimmer aus, als mit Bus-Mitfahrer, die am Weg zum Apothekenausschank sind…  Aber 2004,  da bin ich gelaufen wie…

Weiterlesen

Tag 98: Aufbudltag!

Eigentlich wollte ich mich heute herrlichst aufbudeln über den Weltfrauentag. Wollte sagen, dass ich als Frau ja keine Randgruppe bin und daher auch keinen Aktionstag brauche. Wollte sagen, dass das voll „past Season“ ist, weil wir sind ja nicht mehr in den 70ern und davor. Wollte sagen dass ich auch kein Frauenministerium brauch für mein…

Weiterlesen

Tag 97: Geschlechtssensibler Kindergarten

Schönen guten Morgen aus dem Zombie-Bus.  Als ich gestern mit diesem Bus heimfahre, seh ich unmittelbar neben der Kennedybrücke ein Haus mit dem Schild „Musikkindergarten Zauberflöte“. Is mir original noch nie aufgefallen. Das wird sofort gegoogelt, weil das wär ja auch nicht unpraktisch von der Lage zur Arbeit und das Weibilein singt eh den ganzen…

Weiterlesen

Tag 94: glückliche Kinder jetzt im Angebot bei Hofer!

Montag früh. Da sitz ich wieder im Zombie Bus in die Arbeit, bei strahlendem Sonnenschein. Schee is! (Außerhalb vom Bus) Werde ich heute gute Ideen haben? Werde ich mein Wissen gut einbringen können, damit der Laden brummt? Falls nicht, werde ich einfach im Hof vor meinem Fenster ein paar helfende Blumensamen verstreuen. Guckst du: Gesehen…

Weiterlesen