Kalter Entzug.

Wie gestern schon berichtet, hat sich mein Handy ja  verabschiedet. Jetzt bin ich gestern früh dagestanden mit (fast) keiner Alternative. So hat das dann ausgeschaut, mein Morgen ohne Smartphone. Aufgeweckt hat mich nicht die Handy-Aufweck-App mit zarten und im Ton sanft ansteigenden Vogelgezwitscher, sondern das Tuschen der Mistkübler vor dem Haus… Im Badezimmer nix mit Webradio…

Weiterlesen

Warum kann ich nicht aufpassen??

Es ist immer das gleiche mit mir. Wenn ich ein neues Handy hab, verbring ich die ersten Tage hysterisch auf der Suche nach äußerst attraktiven Handyhüllen (die es eh nie gibt) auf der Mahü. Das Display wird mind. 10x am Tag zärtlich mit einem Brillenputztuch gestreichelt. Und wehe da greift wer mit fettigen Fingern ….…

Weiterlesen

Open your mind!!!

Zugfahrt von Wien nach München, am Weg zum 7-stündigen Schlagermarathon in der Olympiahalle. 10.00 Uhr vormittags, die Sonne scheint beim Fenster rein, die meisten Fahrgäste schlafen noch, ein älterer Herr vor mir spielt Sudoku, ein kleiner Bub hinter mir spielt  Gameboy, Mutter und Tochter neben mir schlafen mit offenen Mund. Es ist ganz ruhig. „Ruuudi!!…

Weiterlesen

Zu blöd zum gscheit schwarz fahren…

Darf man eigentlich schwarz fahren noch sagen? Wegen politisch korrekt sein und so. (Wobei in der Bücherei hab ich eine Kinder CD ausgeborgt. Da heisst ein Lied „wir kommen aus dem Mohrenland, uns hat die Sonne schwarzgebrannt“ !! Soviel dazu.) Auf jeden Fall bin ich kein guter Schwarzfahrer. Hab das letztes Jahr ein paar Monate…

Weiterlesen

Flohmarkt

Am Sonntag hab ich wie ja wieder meinen lieben Freund Thomas am Flohmarkt begleitet. Er, voller Flohmarkt Profi mit überladenen Auto, Tapezierer Tischen und Bananenschachteln. Ich, mein ING-DiBa Sackerl gefüllt mit durchaus reizvoller Wäsche, angereist im Taxi. Spätestens da war klar dass ich nicht ganz so der Profi bin… Aber ich hab mir Mühe gegeben…

Weiterlesen

Hirnverbrannt!!!

Dank „Twilight“ ist ja mein Typ auch wieder ein bisserl modern. Edward und ich sind sozusagen die Gegenbewegung zur klassischen Solarium-Schönheit. Und ja, ich kenne auch alle lustigen Sprüche diesbezüglich (zB „warst Urlaub im Tauerntunnel?“). Nach jedem Urlaub krieg ich so lustige Fragen gestellt. Als ob der einzige Sinn eines Urlaubs wäre braun zu werden.…

Weiterlesen

Neuer Trendsport: Gehung!

Ich bin ja derzeit völlig ungebunden. Sportlich. Kein schweinsiteures Fitneßcenter hat mich als Nettozahler. Kein Powerplate Vertrag schüttelt mein Börsl auf ein Jahr. Keine Miss Sporty kriegt mich unter Vertrag, weil ich mag den Farbton vom Pink nicht (da bin ich heikel!) und kein Ramba Zamba Zumba kriegt mich zum arschwackeln mit fixer Bindung. Ich entscheide…

Weiterlesen

Rasiert euch! Der Frühling kommt!

Berlin is sehr cool. Berlin is sehr dreckig. Berlin is sehr viel Baustelle und Berlin is irrsinnig hipp. So viele selbstverständlich hippe Leut triffst in Wien maximal am Karmelitermarkt. Oder im 7. Bezirk. Ja, da auf jeden Fall. Soviele Vollbärte und Nerdbrillen siehst auch nur im 7. oder 8. Hieb. Apropos: liebe Männer, bitte nehmts…

Weiterlesen

Camping. der Erwin Pröll. Und die Hauptstadt

Camping in Berlin. Sehr geil is das. Da gibt es insgesamt 5 alte Wohnwägen und 3 Hütten. 1 Gemeinschaftsbad und ein Klo. Es ist bewölkt und hat nur wenige Plusgrade, der Franzose aus der Nebenhütte rasiert sich grad elektrisch während seine Gattin die Koffer packt. Die Familie unbekannter Herkunft, vom Camper vis a vis, steht…

Weiterlesen