Da steht das Glück vor der Tür…

8 Mai

Gestern abend war ich im weissen Rössl am Wolfgangsee essen. Dekatent. Ich weiß. Und den Rest vom Monat kann ich mir auch nur mehr Reis und Bohnen leisten…. Aber wenn ich schon einmal am Wolfgangsee bin MUSS ich ins weisse Rössl. Ich kann die Operette von vorn bis hinten auswendig. Wirklich! Das „weisse Rössl zum Mitsingen“ in der Volksoper war eines der geilsten Events, wo ich in meinem Leben bisher war. Volksoper Wien vor 15 Jahren.

Ich besitze sowohl die DVD als auch den Soundtrack vom Peter Alexander Film. Den Text kann ich auswendig mitsprechen.
Ja! Ich muss im weissen Rössl speisen.
Auch wenn ich meine lieben Piefke Freunde immer maßregle wenn sie ins „Sacher“ oder ins „Figlmüller“ wollen. Ich weiß eh, dass ich nicht besser bin, wenn ich am Wolfgangsee ins weisse Rössl essen geh, jeden Gang fotografier (Peinlichkeit Stufe 1) und mich selber vom Kellner fotografieren lass (das wäre dann Stufe 2).

image

Das Essen war tipitopi, bei jedem Gang hatte ich die Melodien im Kopf („einmal nur, ach bittschön einmal nur….“)
Der Wein war gut („im Salzkammergut da kann man gut lustig sein…) und nachher „die ganze Welt war himmelblau“ …
Bei der Rechnung ist mir dann das singen im Kopf wieder vergangen…

3 Antworten to “Da steht das Glück vor der Tür…”

  1. Michael Mai 8, 2013 um 7:04 pm #

    …macht ich es wagen dir zu sagen… 😉

  2. Steffi Mai 9, 2013 um 10:06 am #

    ich war gestern auch im weissen Rössl, allerdings im Volkstheater 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: