Zu Feier des Tages…

5 Aug

Ich habe heute Geburtstag. Trörööö. Den „neunzehnundzwanzigsten“, wie die Frau Nunu so schön zu sagen pflegt. (Wie ich das dann nächstes Jahr nenne ist mir noch unklar)

Ich erspar euch jetzt jegliche Raunzerei und Suderei das Alter betreffend.  Stattdessen erfreue ich mich lieber der vielen Geburtstagsgratulationen die ich auf Facebook, am Handy, per mail und persönlich bekommen habe. Sehr oft wurde mir zB geraten „es richtig krachen“ zu lassen. Wir denken jetzt an Wellness, Massage, ein/mehrere Glaserl Prosecco, In-Touch/Gala, ein Hörbuch („ein ganzes halbes Jahr“ – sehr zu empfehlen!), exzessives Shopping, ein Cafe Latte mit dem Gatten beim Starbucks, ein erotischer Salat beim Duan am Naschmarkt, Jubiläumsbotox und einen Friseurbesuch beim großartigen Andreas.  Danach Cocktails & Zigaretten bis zum Umfallen und Wiederauferstehung zu den Klängen von Andreas Gabalier oder Helene Fischer…

Wie gesagt, nur dran gedacht. Die Realität meines heutigen Geburtstages war dann wohl eher meinem Alter entsprechend.  Die Kurzfassung:

Husten, Schnupfen &  Schleim der den ganzen Kopf besudelt und sogar Zahnschmerzen verursacht machen genussvolle Nahrungs- oder Getränkeaufnahme unmöglich.  Weil ich auch das Weibilein leider angesteckt habe, war ich statt in der Cocktailbar auf der Kinderambulanz, wo  ein junger Assistenzarzt ihr Anti-Blähungsmittel (!!) verschrieben hat. (Soviel dann auch  zum Thema „es am Geburtstag krachen lassen“….).  Da brauchst allerdings nicht Medizin studieren,  da brauchst nur ein bissi im Sachkundeunterricht in der Volksschule aufgepasst haben,  um diese Diagnose in Frage zu stellen, oder?

Shopping hätte mich schon in den Fingern gejuckt, genauer gesagt im Telefonfinger. Ich war auch kurz davor die kostenpflichtige Nummer anzurufen, die eingeblendet wurde und den „Flexi Wonder Gartenschlauch“  zu bestellen. Ich schwörs, ich schau echt nie Verkaufsfernsehen, aber da hats mich heut derwischt und in den Bann gezogen. Der Schlauch is nur ein halbes Kilo schwer und wächst wenn das Wasser einschießt bis zur dreifachen Länge (!) und knickt angeblich nie.  Na is das geil bitte? Schon gut, ich habs eh nicht getan. Weil das grün so grauslich ist. Das Auge gießt ja auch mit…

Etwas großartiges mit Shopping habe ich allerdings vom Besten  als Geschenk bekommen! Das gibt’s aber erst im Herbst – denn wie heißt es so schön:  „Vorfreude ist die größte Freude“. Das trifft so ziemlich auf alles zu.

Bis auf meinen Geburtstag nächstes Jahr…

Aber vielleicht halt ich mich dann diesbezüglich an Frau Madame Chanel:

39

 

 

2 Antworten to “Zu Feier des Tages…”

  1. die.villa.resi August 6, 2013 um 2:29 pm #

    Die Zeit zwischen 29 und 39 sind die schönsten 20 Jahre einer Frau 😀
    In diesem Sinne, alles Gute zum Geburtstag!

  2. Michael August 8, 2013 um 8:42 pm #

    Also ein kleines bisschen krachen haben wir es trotzdem lassen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: