Schön langsam reichts Teil II

Liebes Internet, liebe Internetwerbung, ich weiß, du bist vielleicht ein bisserl eingeschnappt, weil ich gestern „Scheiß Internetwerbung“ geschrieben hab. Das tut mir auch leid. Sowas sagt eine Dame nicht. Schon klar. In New York haben sie mal in einem Hotel zu mir gesagt „We treat you like a lady, why don´t you speak like a Lady…

Weiterlesen

Schön langsam reicht es …

Ja, ich habe heuer noch einen lustigen runden Geburtstag. Und ja, so lustig ist das auch wieder nicht. Und ja, ich wollte das eigentlich leise und dezent und so tun als ob nix wär und dann is vielleicht nicht so schlimm und überhaupt bin ich mit der Verdrängungstaktik bisher auch immer recht gut gefahren. Aber nein.…

Weiterlesen

1001 Nacht. Mir is jetzt klar warum.

So. Heut muss ich mal leider aufräumen mit dem romantisch verklärtem Mythos vom Reisen im Alter. Weil die Realität is halt keine Veranda in Florida auf der Omi und Opi dem Sonnenuntergang entgegenschaukeln… In meinem Fall reden wir grad vom Abendland. 1001 Nacht. Istanbul. Mit frisch operiertem Knie und halbseitig blind ob einer Augenentzündung ist…

Weiterlesen

Augen auf Ohren auf …

Ich sollte ja eigentlich grad im „Cafe Rondo“ Party machen. Dort steigt heute nämlich wieder eine legendäre Geburtstagsparty. Die gibt es schon seit Jahren. Jedes Jahr feiern der liebe Schnegal und die noch liebere Dani dort ihr Älterwerden. Das Cafe Rondo, wie der Name schon vermuten lässt, liegt quasi in der Wiener Vorstadt deluxe,  der Meidlinger Hauptstraße. (Die…

Weiterlesen

Das Beste is(s)t ….

Sodala, gestern hab ich ja versprochen, dass ich den ultimativen kulinarischen Geheimtipp preisgebe. Im Südburgenland. Jawohl. Im Südburgenland. Gut, bisher war die Region ja nicht unbedingt die Pilgerstätte der internationalen Gourmetszene. Wenn ich so an meine ersten 19 Lebensjahre zurückdenke, waren die außerhäuslichen Gastro-„Highlights“ eher überschaubar, wie zB die Storchenplatte im Gasthaus Seybold in Allhau  – da…

Weiterlesen

Warum jetzt alle ins Südburgenland wollen…

In irgendeiner schicken Wochenendbeilage hab ich letztens gelesen, dass es die Bobos jetzt alle ins Südburgenland zieht. Zweitwohnsitztechnisch versteht sich. (Hauptwohnsitz wär dann doch zu gewagt, zumindest so lang bis der Adeg in Großpedaschdorf sein veganes Sortiment ordentlich aufstockt) Is ja auch irgendwie logisch, das mit dem Südburgenland, weil in der steirischen Toskana, dem bisherigen…

Weiterlesen

Kosmetisch bedenklich…

Aha, so schnell sind schon wieder zwei Wochen seit dem letzten Blog vergangen. Mittlerweile lieg ich zwar nimma auf der Couch, aber das Knie schaut noch immer aus wie frisch operiert. Oder sagen wir besser „kosmetisch bedenklich“. Ja, KOSMETISCH BEDENKLICH !!! Das waren die Worte meines Arztes bei der ersten Kontrolluntersuchung. Vom Orthopäden! Seit wann…

Weiterlesen