Zu alt für den Schas

14 Mai

Eigentlich wollt ich grad über den ersten veganen Tag erzählen, aber jetzt is mir gach was dazwischen gekommen, was unbedingt besprochen werden muss.

Also da kommt mir folgender Artikel unter: http://www.seitenblicke.at/top-stories/wackelt-jetzt-sein-job

Der Herr Knoll is seit dem Songcontest-Schas-Sager mein persönlicher Held. Sympathisch, authentisch, lustig. Warum soll der jetzt ausgemustert werden? Weil er 41 ist? Hä?!? Wenn wir schon letschert und faltig werden, dann is es zumindest ein großartiges Privileg des Alters, dass man sich weniger scheisst. Und auch öfter sagt was man denkt. Wenn ich an meine eigenen oberstrebermäßigen Berufstage zurück denke, kein falsches Wort, Büro-Blaumann (=Businesskostümchen im 90er Look) und die größte Angst war etwas gefragt zu werden was man nicht weiß….

Das wird dann später alles lockerer. Das Mundwerk. Die Haut. Die Zähnd…
Also bitte lassts den Herrn Knoll weiter sagen, dass wir jetzt den Schas (=ESC) in Österreich haben…

So. Und ich steh jetzt weiter rum an der Bar von der Bettelalm (!) und schau den Leuten beim locker werden zu. Das hat auch was. Was verzweifeltes.
Was tut man nicht alles für die Freundinnen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: