Tag der ???

6 Jul

Während ich heute im Büro sitze und überleg ob ich die von Rita angekündigte „Savasana“ Entspannungsstellung einnehmen soll, um der Hitze möglichst bewegungslos entgegenzutreten, da sagt der „Burgenländer“ (= Radio Burgenland)  durch, das heute Tag des Kusses sei. Aha. Auf den hamma eh schon gwoart.

Savasana

Bild: Savasana Stellung im Yoga

Dann sagt er noch „man soll in schöner Erinnerung zurückdenken, an den ersten Kuss, mit dem ersten Freund oder beim Flaschendrehen“. Ahhhh! Falsches Stichwort!  Sofort wars aus mit meiner Savasana-Entspannung, denn da waren sie, die Bilder in meinem Kopf, vom Flaschendrehn in den späten 80ern. Irgendein grindiges Baumhaus, mit offensichtlich genug Platz für ein Rudel pubertärer Buben und Mädel. Generation Clerasil. Alle im Kreis und in der Mitte eine Flasche am Boden. Und wenn diese beim langsamen Ausschwingen ihrer Drehbewegung auch nur ansatzweise in meine Nähe gezeigt hat, hat der Drehende sofort lautstark gerufen „WAHRHEIT“. Die Alternative wäre „Pflicht“ gewesen. Sprich: Küssen. Bei mir haben sie lieber alles gestanden, um nur ja nicht küssen zu müssen… Da braucht sich dann jetzt heute auch keiner wundern, warum ich so neugierig bin und alles wissen will!!!

Na wurscht. Haben wir auch wen zum Heiraten gefunden. Auch wenn die Oma einmal kommentiert hat „einen Hiesigen host dir nicht gefunden???“  „Oma, sch… auf die Hiesigen!!!!“

Auf jeden Fall zurück zum Tag des Kusses. Es gibt ja mittlerweile für jeden Schas einen Gedenktag. Nach dem internationalen Tag der Jogginghose, den ich jeden Abend hochfeierlich begehe, gibt es da noch allerhand wichtige Tage. Ich habe das nachgelesen. Pass auf: Also im Jänner wäre der Tag des deutschen Schlagers zu erwähnen. Gut, den hab ich eh täglich. Oder ganz wichtig auch, der Tag der Blockflöte. Es gibt auch einen Tag der Feuchtgebiete (!?!?!) und den Ehrentag des Unkrauts. Wer´s gern weniger aufregend hat, dem sei der internationale Kiffertag im April ans Herz gelegt. Am 19.9. wäre der Sprich-wie-ein-Pirat-Tag. Haaarrrrr. Und weil jeder Berufsgruppe Ruhm & Ehre gebührt, feien wir am 2. Juni den internationalen Hurentag. In diesen Zusammenhang möchte ich den Weltnudeltag am 25.10. nicht unerwähnt lassen. Es gibt auch tatsächlich einen Tag der älteren Generation. Und nein, der findet nicht an meinem Geburtstag statt, falls jetzt irgendwer auf blöde Gedanken kommt!

Abschließend mein Lieblingstag, 21. November, der Tag des Fernsehens. Fehlt nur noch der Tag der Lindenstraße! Kann man da eigentlich auch so Tagesvorschläge irgendwo einreichen? Internationaler Botoxtag (alle müssen frisch lächeln), Tag der Strafzettelfreiheit (keiner pickt mir was auf die Scheibe!) oder Süßigkeiten-essen-ohne-zunehmen-Tag. Aktuell bräuchte ich den Gelsen-schleichts-euch-Tag.

So, ich begebe mich jetzt in die Savasana Entspannung und warte bis der Gatte heimkommt. Und wehe er sagt Wahrheit !

PS. Am 21.6. war der erste internationale Yoga-Tag. Zeit für mich das auch mal auszuprobieren, daher geh ich am Freitag zur Rita ins Yoga. Falls noch wer Savasana ausprobieren will einfach per mail an Rita (ritahofmeister@gmx.net) –> Kurse sind in 1050 Wien.

 

 

2 Antworten to “Tag der ???”

  1. Francisca Fischerlehner Juli 7, 2015 um 8:04 am #

    Außerdem war am 21.6. auch der Weltgiraffentag, nach dem Motto längster Tag, längster Hals (finde ich mal originell, weil sonst sind diese „Tage“ ja eh irgendwie wahllos auf das Datum verteilt, oder?)

  2. tatjana Juli 8, 2015 um 9:16 am #

    Du bist (wie immer) die Größte!!! Bin niedergebrochen vor lachen hier. Bacione grande! Tatjana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: