Hello Dolly!

Ich schalt den Fernseher ein und derwisch unabsichtlich „die große Chance der Chöre“. Gerade als ich wegschalten will, zeigen Sie dass da gerade der Chor der Gerlitz Schule aus Hartberg singt. Alle in rockigen Outfits, Lederjacke und so. Sie singen „you can’t always get what you want.“  Oida! Das war meine Hauptschule! Ich war auch…

Weiterlesen

Er muss motiviert werden.

Wartezeit in Vorraum der Ballettschule.  Mutter kommt rein und will sich informieren, es folgt die Lebensgeschichte: der Bub, er ist nicht mehr so recht motiviert. Sie sucht was für ihn. Er habe schon Karate, Yoga, Taekwando, Jazz und Tanzen in der Oper gemacht. Auch Statisten Rollen in der Volksoper habe er gemacht. Das war nicht…

Weiterlesen

Das schönste Platzerl Wiens…

Das Cafe Korb wird meine neue Homebase an kreativer Inspiration. Des seh ich schon kommen.  Grad kommen zwei Herren um die 70 ins Lokal. Beide im Prinz-Chales-Tweed-Jacket-Gedenk-Look.  Der Kellner zu Ihnen: „Meine Herren, ich hab ein wunderboares Platzerl für Sie! Hier in der Mitte!“ Ich frag mich, was an dem Platz in der Mitte wunderboar…

Weiterlesen

Das Ende der nervigen Fragen?

Eigentlich wollte ich mich nur kurz erholen gehen. Vom Tag offenen Türe in der Volksschule. Das Kind wollte ja unbedingt wieder in den Kindergarten. Also nutzt die Mutter inzwischen die Vorzüge regional ansässiger Gastronomie. Die Erholung endet als sich zwei Fuchzger auf den Tisch neben mir sitzen. Männer. Dicke Tennissporttasche. Segelschuhe. Graue Haare. Braun gebrannt.…

Weiterlesen

Nach dem lustigen Kinoabend haben wir gleich bei der Schweppes Bande geschlafen. Nicht weil wir, so wie die Ines aus dem Film finden, das „Monogamie voll over ist“. Nein weil wir alle elendige Schnorrer sind, die sich Babysitterkosten teilen. Die Wohnung der (mittlerweile) Schwips-Schweppes Bande liegt mitten in der Bobo Kernzone. 6. Bezirk. Auch praktisch,…

Weiterlesen

Was hat uns bloß so ruiniert?

Gestern Abend ein romantischer Pärchen Kinoabend mit unseren liebsten Bobofreunden. Sie, auch in der Werbe/Mediabranche wie ich. Er, macht was mit Essen. Was cooles. Details darf ich nicht nennen. Der Film: „Was hat uns bloß so ruiniert?“, von Marie Kreutzer. Ich liebe ja österreichische Filme sowieso! Und die Kombination Kreutzer und Manuel Rubey war ja schon bei…

Weiterlesen