Das schönste Platzerl Wiens…

Das Cafe Korb wird meine neue Homebase an kreativer Inspiration. Des seh ich schon kommen. 

Grad kommen zwei Herren um die 70 ins Lokal. Beide im Prinz-Chales-Tweed-Jacket-Gedenk-Look. 

Der Kellner zu Ihnen: „Meine Herren, ich hab ein wunderboares Platzerl für Sie! Hier in der Mitte!“

Ich frag mich, was an dem Platz in der Mitte wunderboar sein soll. Ich find den eher oasch. Weil klein, wacklig, neben der Budl, laut, alle gehen vorbei am Weg zum Klo…

Der Kellner fährt fort in seiner Hommage an den Mittelplatz: „Weil schöne Männer müssen in der Mitte sitzen, damit Sie von allen Seiten bewundert werden können.“