Jetzt beginnt die schrille Zeit…

„Mama, heute kommt der Herr Pfarrer zu uns in den Kindergarten und sägt die Adventkränze.“ Ich: „Segnen heißt das, Schatzilein, segnen.“ Kind: „Aha, also wird der Baum zuerst gesägt und dann gesegnet?“  Hat sie eigentlich ja nicht mal so unrecht die Dame. Die offizielle Adventkranzsegnung in der Kirche versäumen wir dieses Jahr. Kein gedimptes Licht, keine Kerzenlichter, kein Turmbläser am Kirchturm, keine besinnliche und feierliche … Jetzt beginnt die schrille Zeit… weiterlesen

Berlin Liebe Teil II

Ich mag die Berliner. Schon wieder. Junger türkischer Mitarbeiter am Flughafen Shop.  Ich: „kann ich bitte ein Sackerl dazu haben?“(Ich weiß eh, dass das hier anders heißt, aber das mach ich zfleis*, ich will die Sonne des Südens im hohen Norden erstrahlen lassen. Die freuen sich immer alle so lieb, wenn sie neue Wörter von uns lernen) Er (reißt die Augen auf): „ham sie grade Sack … Berlin Liebe Teil II weiterlesen

Ich mag die Berliner.

Gerade zuckt so ein junger Punk voll aus, weil ich ein Foto von dem Bahnhof gemacht hab. „He, wat soll dat!“, schreit er mich an. Ich: „wie? Was meinen sie? Was soll was?“ Er: „na dat se efach so n Foto von jet Bahnhuf jemacht haben. Ohne ju fragen!“ Die einzige Frage, die mir jetzt einfällt wäre, ob das „j“ das Türken-„ü“ der Berliner ist. … Ich mag die Berliner. weiterlesen

Ein Glückstag.

Ein Kindergeburtstag ist nie ein Wellness Urlaub. Schon klar. Und mit einem November Kind ist die Auswahl der Genuss Ressorts zur feierlichen Jubiläums Betätigung ohnehin etwas eingeschränkt. Da fällt mal das ganze Freilicht und -luft Angebot weg.  Weil wir heute das 6. Jubiläum am Plan haben und das Kind begeistert von einer neuen Location erzählt hat, hab ich mir gedacht, probieren wir mal was neues aus. Sind … Ein Glückstag. weiterlesen