There is no BREXIT in Ottakring!

18 Mrz

Mit 17 hat man noch Träume, da wachsen noch alle Bäume in den Himmel der Liiiiiebe!! 

Ok 42 ist knapp drüber. Egal! Ich hab nur schon wieder einen Ohrwurm. Gestern Abend durfte ich nämlich einem großartigen Konzert von Clemens Schaller beiwohnen. Er spielt nicht nur sensationell Klavier und singt dazu Lieder der goldenen 50er Jahre, sondern erzählt auch Geschichten mit Wiener Schmäh von seinem Onkel Fritz und der Tante Mitzi. Das ultimative Highlight, vor allem für den Gatten, man kann auch mitsingen! „Du hast Glück bei den Frau’n Bel Ami…“, da hat er besonders inbrünstig mitgesungen. Bei „Hallo Dienstmann“ wurde es dann schon stiller neben mir. Ich hingegen bin bei „zwei kleine Italiener“ wieder voll eingestiegen.

Mit diesen Ohrwürmern bin ich heute früh aus meinen Träumen sehr zeitig aufgewacht, um einen „Baumchirurg“ im Schrebergarten zu empfangen. Weil dort wachsen leider nicht mehr alle Bäume in den Himmel der Liebe. Im speziellen der wunderschöne japanische Zwergahorn, ein sehr alter Baum, der herrlichen Schatten im Sommer spendet und sich in prächtigstes Rot im Herbst verwandelt. Seit dem letzten Jahr hat er allerdings seine Farbkraft und sein Strahlen verloren, all mein Zuspruch hat ihm nicht geholfen. Auch die Baum Umarmungen nicht und die Schwüre nie wieder mit den Rasenmäher so brutal über die sichtbaren Wurzel zu brettern.

Die reife und erfahrene Frau weiss nun, wenn alles glatt streicheln nicht mehr hilft, dann braucht es vielleicht ein paar Ampullen, Seren oder minimal invasive Eingriffe. Do kenn i mi aus. Also habe ich im Internet nach Hilfe gesucht und siehe da, es gibt nicht nur Schönheitschirurgen, es gibt auch Baumchirurgen!

17342917_10155047970654593_1607059249522063522_n

Um 7 Uhr früh waren sie da, die zwei Simmeringer Baumchirurgen. Wie sich gleich sprachlich herausgestellt hat, waren die zwei gar nicht aus Simmering, es waren auch keine zwei kleinen Italiener, sondern der Eine war aus Manchester und der Andere aus Oxford! Das nenn ich mal Spezial Einsatztruppe! Rein Karma technisch klingt das ja auch gut: „somebody from Oxford is here to heal my tree!!“

So haben wir dann frühmorgens mehrfach den Baum umrundet, während mir Robbie aus Manchester in seinem schönen Oxford English irgendwas erklärt hat. Manchmal hab ich auch was verstanden, meistens aber nicht, da hab ich dann wissend genickt und an Robbie Williams gedacht. Ob die sich kennen? Wie wohl eine Robbie Williams Cover Version vom Ohrwurm klingen würde? („With 17 you have dreams – the trees are growing into the heaven…)

Der Baum Robbie hat mir dann erklärt, dass es zu wenige „Tree Climber“ in Österreich gibt und sie deswegen geholt wurden. Also soweit ich das verstanden habe.

Wie auch immer. Die schnippeln da jetzt ein bissl rum am Baum und dann kriegt er noch „Injections“ (?) und dann wird er hoffentlich wieder in alter Pracht erblühen !!

Also falls sich wer aus der Nachbarschaft wundert, warum da 2 Engländer in unser Baumkrone abhängen: there’s no Brexit in the Schrebergarten !!

Ich wünsche euch allen einen superschönen Tag heute mit vielen Träumen, die in den  sonnigen (oder auch regnerischen) Himmel wachsen ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: