Sailing 

18 Jul

Ich sitz am Gang im Krankenhaus und warte bis sie den frisch Knie operierten Gatten wieder zurückschieben. 

Eine schon sehr hochbetagte Patientin taumelt barfuß aus einem Zimmer, ein großer Teil der Schädelplatte scheint eingedrückt. Sie kann auch nicht mehr sprechen und summt unverständlich vor sich hin. 

Da kommt eine Krankenschwester aus dem Zimmer und singt laut „I am sailing“ von Rod Steward. Sie geht auf die Patientin zu, nimmt sie in den Arm und singt laut weiter. Dazwischen bespricht sie mit ihr wohin sie jetzt segeln und mit welchem Schiff. Der Patientin gefällt es, vielleicht summt sie sogar mit. Man weiß es nicht. 

So tanzen die beiden den Gang entlang. „We are sailing, we are sailing, home again cross the sea“

Viele Menschen vollbringen wirklich Großes  im alltäglichen Kleinen. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: