Eine längere Leine…

30 Sep

Einmal im Jahr holt der Gatte die Elsa raus und richtet sie her. Dieses Jahr hat er sogar eine längere Leine gekauft.
Die Elsa ist ein Drache.
Und nein, die Elsa ist nicht die Schwiegermutter. Zumal ich die weltallerbeste Schwiegermutter habe, die man sich vorstellen kann!
Das Kind hat skeptisch dabei zugeschaut. Mit 8 Jahren ist Elsa nicht mehr cool, Papa!

Zum Glück hat der vorausschauende Papa auch einen kleinen Drachen besorgt. PJ masks. Pyjamahelden!

Jedes Jahr gibt es auf Schloß Hof, knapp eine Autostunde von Wien entfernt das große Drachensteigefest. Und da sind wir gestern anmarschiert. Der Gatte mit dem Elsa Drachen, das Kind mit den fliegenden Pyjamahelden und die Mutti mit der neuen Picknick Decke vom Ausverkauf im Baumarkt.

Die Windverhältnisse waren perfekt zum Steigen. Als erstes ist die neue Picknick Decke geflogen. Dann hat sich der Papa mit der ewig langen Schnur vom Elsa Drachen zuerst in zwei anderen Drachen und dann in den Bäumen verhängt. Ich hab von Anfang an gesagt, ein Elsa Drache, was für ein Bledsinn! Ich mein, die Eiskönigin singt den ganzen Tag nur „lass los, lass jetzt los!“. Und das beim Drachensteigen!!! Wie soll das gehen?

Nur die Pyjamahelden sind wagemutig über das Gelände gesegelt. Das jährliche Drachensteigenfest ist wirklich einen Ausflug wert. Ich beginne die Aufzählung der Highlights aus Sicht der Kinder: Zuckerwatte, Popcorn, Zuckerldrache. Der Zuckerldrache steigt hoch in die Luft auf und wirft dann die Süßigkeiten ab.

Aber es gibt auch Ponyreiten, Drachenbasteln und einen riesigen Spielplatz. Der Spielplatz ist mein persönlicher Höhepunkt. Der ist nämlich windgeschützt in der Sonne und bietet Liegestühle mit direkter gastronomischer Anbindung. Dort könnte man also gut eine Stunde lang ein kleines Nachmittags-Dunkerl machen. Könnte. Was man dann wegen der Aufsichtspflicht sicherheitshalber nur im Konjunktiv schreibt….

Andererseits sind wir vielleicht heutzutage eh schon zu überängstlich. Der Gatte erzählt immer, wie die Schwiegermutter damals im Urlaub in Gran Canaria untertags am Strand geschlafen hat. Bei Kindern heißt es immer, die müssen die vielen Eindrücke des Tages im Schlaf verarbeiten. Meine liebe Schwiegermutter hat damals die vielen Eindrücke der Nacht an der Hotelbar verarbeiten müssen. Und für den Gatten, der damals 5 oder 6 Jahre alt war, gab es nichts schöneres als auf dem warmen, weichen Bauch der schlafenden Mutter zu liegen und aufs Meer zu schauen. Er hat es auch überlebt.

Also insofern kann ich ruhig zugeben: ja ich habe eine Stunde am Spielplatz gepennt!

Außerdem waren eh der Gatte da und mit einer Eiskönigin und Pyjamahelden kann dir wirklich nix passieren. Wobei. Nix passieren nicht ganz richtig ist. Weil später bin ich gerade frisch ausgeschlafen dazu gekommen, wie ein plötzlicher Windstopp die Gatten-Elsa in der Luft hat erstarren lassen. Wie ein Pfitschipfeil ist sie direttissima vom Himmel gestürzt, mitten hinein ins Plantschbecken der Seifenblasen Performing Truppe.

Die Blicke der Muttis, die dem Elsa Anschlag dort knapp entkommen sind waren nicht sehr liebevoll und flirty. Passieren hätte aber eh nix können, weil in Wahrheit ist die Elsa eh nur wie ein fliegendes Plastiksackerl. Aber man weiß ja nicht, mit Plastiksackerl machst dir heute auch keine Freunde mehr.

Mir haben am besten die großen Spezialdrachen auf der Festwiese gefallen. Riesige bunte Figuren, Bären, chinesische Drachen, Meerjungfrauen. Unter all diesen exotischen, aufgeblasenen Gestalten bin ich ausgestreckt am Boden auf der Wiese gelegen und habe versucht die besten Fotos davon zu machen.

So hat halt jeder sein Hobby.

Ps: Wer mag, die Bilder gibt es auf meiner Instagram Story zu sehen: mein Name dort: susanne_superklumpert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: