Was heisst Wombada?

Die Gatten Familie ist wahrlich nicht sehr sportlich, aber bei einer Aktivität sind sie alle dabei. Ich denke das ist überhaupt die einzige Sportart, die überhaupt aktiv betrieben wird: Aquagym!!! Kaum ist irgendwo irgendjemand von uns unterwegs. Beim Aquagym sind alle dabei! Meistens springt unsere deutsche Schwägerin als erstes aus dem Bett, oft schon um 7 Uhr früh, wenn irgendwo Aquagym am Plan steht. Hat … Was heisst Wombada? weiterlesen

Oh Palmenbaum

Irgendwo is gestanden, was die Leute am meisten hassen auf Facebook sind Urlaubsfotos. Von anderen. Oiso. I mochs kurz. Das Meer ist so schön warm wie der Neusiedlersee nach einer langen Dürreperiode. Das is auch schon das einzige was hier an Dürreperioden erinnert. Das mit dem Airbrush Tanning in Wien war für’n Hugo. Die motivierte Mitarbeiterin hat mich mit der falschen Farbe besprüht. Statt „Scandinavian“ … Oh Palmenbaum weiterlesen

Übung gegen Trauigkeit

Einmal in der Woche stiefelt sie los mit ihrer viel zu großen Matte unterm Arm. Freifach Kinderyoga in der Schule. Zu meiner Zeit hat es so tolle Angebote nicht gegeben. Mein einziges Freifach war „plastisches Gestalten“ in der Hauptschule. Meine krönende Abschlussarbeit war ein Aschenbecher aus Ton. Gebrannt, bemalt und schön verpackt lag der dann unterm Christbaum. Im Nichtraucherhaushalt. Die Übungen im Kinderyoga heissen „Heldenhaltung … Übung gegen Trauigkeit weiterlesen

Die Muschelkrippe

Seit heute steht sie wieder in voller Pracht und Herrlichkeit in unserer Mitte: die Original italienische Muschelkrippe. Wie jedes Jahr um die Zeit öffnen wir den alten Karton und heben sie ganz vorsichtig heraus. Zum Schutz ist sie eingewickelt in Zeitungspapier. „Corriere della Sera“ vom 4. August 1977. „Das war das Geschenk von meinem Papa zum Hochzeitstag an die Mama“, erzählt der Gatte. „Wir waren … Die Muschelkrippe weiterlesen

Panikherz

Seit ich „Panikherz“ gelesen habe, bin ich weltgrößter Fan von Benjamin von Stuckrad-Barre Fan. Als ich im August meinen Auftritt bei der Berliner Lesebühne hatte, wollte ich ihn einladen. Klar, so ein deutscher Star Autor hat auch nix anderes zu tun als einer Ösi-Trula 5 Minuten beim Lesen zuzuhören. Egal. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Also hab ich ihn auf Insta angeschrieben und irrsinnig … Panikherz weiterlesen

Don’t drink & shop

Neben den ernährungstechnischen Vorsätzen (Stichwort: Schweinsbraten) warad der Vorsatz auch gewesen keine weiteren Fetzen zu kaufen. Und nein, auch keine weiteren weit schwingenden Kleider…. Ich wollt auch nur kurz schauen in der Taborstrasse, schwöre. Aber dann nahm das Schicksal seinen Lauf…. Ob wer einen Prosecco oder Glühwein mag, hat die Verkaufsmitarbeiterin in den Raum gestellt. Jo mei, warum nicht ein Glühwein am Freitag Nachmittag. Weil … Don’t drink & shop weiterlesen

Lieber Didi Kühbauer!

Noch nicht lange her, da war der Didi Kühbauer bei der Claudia Stöckl in Frühstück bei mir zu Gast. Als Bewohner vom Wiener Westen sperrst du da automatisch die Lauscher auf, wenn der Neo-Trainer von Rapid Wien im Radio ist, auch wenn ich sonst kein Fußball-Fan bin. Manchmal begleite ich den Rest der Familie zwar ins Stadion, versuche mich zu konzentrieren, dem Ball zu folgen. … Lieber Didi Kühbauer! weiterlesen