Die spektakulärsten Stürze…

7 Feb

Die spektakulärsten Stürze im Schisport passieren abseits touristischer Trampelpfade…

Dann, wenn du den letzten freien Tisch in der Sonne, auf der Hütte erspähst. Ski und Stöcke notdürftig wohin prackst und losrennst. Den G-Punkt (Germknödel!) quasi schon vor Augen. Vorbei an den besetzten Tischen mit Gulasch, Bier und Würsteln. Dich noch abstößt beim letzten Tisch um das Tempo beim Laufen hoch zu halten.
Und dann die letzte Schikane am Boden übersiehst….eine kleine Holzstufe.

Dann liegst du da auf allen Vieren am Boden, wie ein Trüffelschwein zwischen herabgefallenen Speiseresten (Pommes). Die linke Hand hängt noch seltsam verdreht am Gulaschteller vom Schwunghol-Tisch. Zahlreiche Ostdeutsche Skifahrer schauen dich mit weit aufgerissenen Augen, durch orange getönte Ski und Sonnenbrillen an und halten ihr Essen fest.

Das ist wahres #lebenamlimit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: