Nackt im Schnee

8 Feb

War auch nicht zu erwarten, dass man in den Kärntner Bergen mit einem ukrainischen Sauna Aufguss verwöhnt wird. Vom Jens aus Sachsen.

Also das geht so:
Zu Beginn bekommen alle Nackten, bereits leicht angeschwitzt, einen Prosecco verabreicht. Danach Wachel-Wachel und ein paar spannende Migrationsgeschichten angesiedelt zwischen Ostdeutschen Bergbaugebieten und den karnischen Alpen.

Dann im sanften Prosecco Taumel macht die gesamte Sauna Runde einen kleinen Ausflug. Von der untersten bis zur obersten Bank. 30 Nackte im Gänsemarsch hinaus in den Schnee. Jeder darf jetzt einen Schnee Engel machen.

Gerne würde ich an dieser Stelle das Gebiet überfliegen, um von oben zu sehen wie eine Horde Nackter am Rücken im Schnee liegt und extatisch zuckt.

Danach geht es für alle über das Kaltwasserbecken wieder retour in den Innenbereich, um sich dann wieder am angestammten Saunaplatz einzufinden.
Nochmal Wachel Wachel.

Jens erzählt dabei von sprachbedingten Missverständnissen zwischen Ossis und Ösis. Dass er am Telefon immer „Glück auf“ zu seinen Kumpels in Sachsen sagt. Seine Kärntner Frau hat aber immer nur „Leg auf“ verstanden und ihn dann irgendwann verwirrt gefragt, warum er bitte am Telefon immer weiterreden würde, nachdem er seinen Gesprächspartner bereits zum Auflegen gezwungen hat.

Wachel Wachel. Schwitz, schwitzt.
Andre Länder, andre Sitten.
In diesen Sinne: Glück Auf, aus Kärnten!

PS: Ukrainisch heißt der Aufguss übrigens nur, weil vor vielen Jahren zwei Gäste aus der Ukraine mit dieser Methode angeblich zwei Stunden in der Sauna verharrt hätten…
Mit viel Vodka und irgendwelchen Baumzweigen. Mit denen sie sich den Rücken gegenseitig abgeklatscht haben.

2 Antworten to “Nackt im Schnee”

  1. my-schreib.blog Februar 9, 2019 um 1:25 pm #

    Auch wenn man eigentlich nur Text ließt, kommen einem eigenartige Bilder in den Kopf… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: