Wer folgt?

Heute liege ich nicht in der Sonne und hole die Matura nach, sondern ich mache den „Blogger Werkmeister“ und bin auf der Blog.laut, einer super spannenden Blogger Konferenz. Weil ich will ja den Anschluss nicht verpassen und habe mir vorgenommen meinen Superklumpert Blog a bissl zu modernisieren und natürlich freu ich mich auch über viele…

Weiterlesen

Der Bandenführer im Aldi

Neben meinem Hotel in Leipzig war ein Seniorenheim, ein aufgelassenes Fussballstadion, ein grosser Friedhof, ein Dänisches Bettenlager und ein Aldi. Sonst war da nicht viel mehr. Zwei Strassenbahnstation weiter endet die Linie. „Ruhige Lage“ würde ein Makler sagen. Gestern früh hab ich mir beim Aldi was zu trinken gekauft. Die Schlange an der Kassa war…

Weiterlesen

Frühstück mit Ralph Hasenhüttl

Heute geh ich in ein Leipziger Kaffeehaus frühstücken, am Nebentisch sitzt ein Pärchen. Meine geschulten Steiermark Ohren orten gleich die Herkunft der Beiden. „Gell, ihr seits auch Steirer?“ hab ich freundlich rübergefragt und dabei geklungen wie mein eigener Opa. Der war einmal in Wien und hat dann alle Polizisten am Karlsplatz gefragt, ob sie auch…

Weiterlesen

In den Fängen der sächsischen Taxibande.

D’muddi isch gut in Leipzig angekommen. Trotz Miniatur Flieger. Der Flughafen ist auch recht überschaubar. Die drei Stufen runter aus dem Flugzeug und da bist. Der freundliche Taxler vom Flughafen ins Hotel wollte auch gleich für gute Stimmung sorgen: „Schaunse mol de schöne Mond hoidde“. Hab erst bei der dritten Wiederholung alles verstanden. Ich liebe…

Weiterlesen

Die debütiert gleich…

Bäckerei im Einkaufszentrum. Eine junge Verkäuferin ist allein hinter der Budl. Vor mir wartet ein Mann, auf der anderen Seite wartet eine ältere Dame. Die Dame ist feierlich geschminkt und fürstlich mit allerlei Gold behängt. Vielleicht geht sie noch auf einen Empfang oder eine Gala. Wer weiss. Einkaufszentren lassen sich inzwischen auch immer mehr einfallen.…

Weiterlesen

Eskalation bei der Post

Ich warte vorgestern früh an der Schlange vor dem Postschalter. Einen Brief soll ich abholen. Vom Absender „PK 1160“. Als treuer Fan und Zuseher der Serie „Wachzimmer Ottakring“ erkenne ich natürlich sofort wer sich hinter dieser Abkürzung verbirgt. Polizeikommissariat 1160 Wien, Ottakring. Leider ist nicht davon auszugehen, dass die mir eingeschrieben eine Autogrammkarte vom Abteilungsinspektor…

Weiterlesen