Ich bin vollständig aufgeladen

Jetzt hab ich heute den ganzen Tag übelst Schädlweh, wie meine sächsischen Freunde zu sagen pflegen.
Hab ich sonst nie, daher kann man deswegen schon mal ins grübeln geraten.
Ist es wegen dem Wetter? Bin ich jetzt schon „wetterfühlig“. In der Coolheits-Skala der Befindlichkeiten somit auch eher am unteren Rand angesiedelt.

Oder ist es wegen dem deppaten Intervallfasten (ich hasse es), dass mir nach 3 Wochen (!!) ein unglaubliches Minus auf der Waage von -10dag beschert hat. Minus 10 Deka, das ist eine Portion Extrawurst! Erbärmlich! Dafür starre ich jeden Morgen den Kräutertee zu Tode…. lächerlich.

Und dann gäbe es noch diese dritte mögliche Ursache. Ich bin gestern mit dem Rasenmäher voll übers Rasenmäher-Stromkabel gedonnert. Das Kabel liegt jetzt in zahlreichen Einzelstücken zerfetzt über den Kleingarten verteilt und ich hab einen Stromschlag bekommen. Vielleicht muss ich den Strom jetzt wieder irgendwie aus mir ausleiten?

Ich geh heute eh aufs Konzert vom „Nino aus Wien“. Mal sehen, falls er einen zusätzlichen Verstärker braucht. Ich wäre aufgeladen….