Hold di Goschn

Also wer noch eine spontane Urlaubsdestination braucht oder nur ein Ziel fürs Wochenende: Oststeiermark! Hartberg, Leute!

Also nicht nur weil ich aus dem Bezirk komme – könnts natürlich auch gern deswegen fahren, i hoid kan zruck – aber vor allem weil es super ist.

Du fährst mal gemütlich und klimaschonend mit dem Regionalzug vom Bahnhof Meidling weg. Ungefähr auf Höhe Seebenstein ist der erste Aufguss fällig, weil klimaaschonend is not Klima Anlage….

Aber dann, allein das Freibad in Hartberg entschädigt für alles! Zwei Rutschen, ein Sprungturm mit 3 Höhen und das alles prima vom Buffet aus zu überblicken! Eltern wissen, was an der Stelle gemeint ist.

Das Kind wächst an sich eh recht mehrsprachig auf (es kann schon steirisch, oberösterreichisch und versteht Sächsisch), ab und zu hab ich trotzdem übersetzen müssen. „Mama, was heißt ‚i sul iam nid soa audackn‘?“
Bitte nicht so spritzen beim Reinspringen, übersetze ich und mir fällt auf, dass ich schon länger im Wienerischen beheimatet bin, als ich es je im Steirischen war.
Gschert bin ich auf jeden Fall. Weil das behauptet beide Seiten voneinander.

Naja auf jeden Fall, als wir dann vom super Schwimmbad weg zum Parkplatz gehen, ham sie beim Eislaufplatz dahinter ur laut Musik gespielt. Irgendein lauter Ghetto-Gangsta-Rap oder sowas. Ich hab es nicht gekannt.

Auf jeden Fall kreischt das Kind und deren steirische Freundin auf einmal laut auf. „Mama, die singen ‚hold di Goschn!“
Ungläubig bin ich sogar zurück gegangen und tatsächlich, es war kein Bronx-Gansta-Rap, es war stoa-steirisch. Und wie!

Beim Heimfahren war ich dann recht froh, dass ich wieder ein Auto hatte, wo ich die Scheiben hochdrehen konnte, weil die Kinder auf der Rückbank haben laut und begeistert den Refrain nachgesungen „hold, hold, hold di Goschn!“

PS: bei uns is dieser Ausspruch übrigens nicht nur ein Schimpfwort oder ein böses Zurechtweisen, sondern es wird auch gerne als Ausruf größten Verzückens verwendet….

PPS: Lied mit Video im Kommentar. Aber Achtung: Ihr kriegt das nicht mehr aus dem Kopf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s