Hoid jetzt endlich die Pappn!

In der Früh, wenn alle noch schlafen ist meine Lieblingszeit. Dann schleiche ich nach oben, öffne die Fenster, damit es durchzieht und lese ein Buch.

An Feiertagen klappt das auch gut, weil sie da nicht Pressluftbohren vor dem Haus. Wegen der Wasserleitung. Die ersten Anzeichen deuten eh auf ein baldiges Ende der Baustelle. Nach flotten 6 Monaten. Sie haben nämlich das mobile Scheisshaus vor unserem Eingang jetzt weg.

Die Vögel zwitschern.
Nur im Gemeindebau vis a vis wimmert ein Mann. Oder er singt? Oder er jammert weil der Spar heute zu hat? Ein durchgehendes lautes Singsang Wimmern.
„Heast kaust du bitte aufhören mit dem Scheissdreck!“, ruft es plötzlich anonym aus irgendeinem anderen Fenster der Anlage.

Mein Handy. Ich krieg eine Whatsapp.
Meine Freundin berichtet von der letzten Tinder Erfahrung.
„Gibts eigentlich nur mehr Typen mit Glatze und langem Bart??.“
Ich muss an Edward Norton denken in American History X.

Drüben wimmert (oder singt? oder spricht? oder puder…. lieber nicht aussprechen. ?!??) der noch immer.
Vielleicht hatte er auch eine unglückliche Tinder Erfahrung gemacht?
„Hoid jetzt endlich die Pappen du Trottel!“, ruft die zweite Stimme wieder. Fast ein mehrstimmiger Chor wird einem da geboten!

Mein Handy. Neue Whatsapp:
„Ich schwör dir, diese Bart Scheisse ist die Rache der Männer für Leggings und Ballerinas!“.

Mein Buch liegt immer noch ungelesen vor mir….