Blackbird

Warum ich auch dauernd das Lied „Blackbird“ im Kopf hatte, war wohl auch dieses Buch. Grad fertig gelesen.

Ich liebe ja sowieso „coming-of-age romane“ wie das auf klugscheisserisch heißt. Oder normal: Romane übers Erwachsenwerden.

In „Blackbird‘ muss Morten schnell erwachsen werden. Weil plötzlich alles anders ist. Sein bester Freund Bogi hat Krebs. Der Vater zieht aus. Er um. Und mit den Mädels, naja…

In diesem Genre ist ja auch in unangefochtener Grossartigkeit das Buch „Tschick“ (Wolfgang Herrndorf) zu empfehlen. Oder „Nackt über Berlin“ (Axel Ranisch) und sowieso meine Lieblingssozialstudie „Tschulie“ (Silvia Pistotnig)

Mit solchen Büchern kriegst du Jugendliche wieder zum Lesen! Das gehört in die Schulen!!!

Aber sie sind auch genauso wunderbar zum Lesen für Alle, deren „coming-of-age“ schon etwas länger andauert, wie bei mir…

2 Gedanken zu “Blackbird

  1. liebe susi, danke für deine bichtipps, ich komm mit dem „was ich noch alles lesen“ will ja gar nimmer nach….war gestern übrigens joker anschau’n u. bin no immer voll geflasht….schönen sonnigen  herbstsonntag u. lg aus „underpipe“ nach ottakring erika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s