Sonne und Mond

Wie eine Irre bin ich grad vorher die Hasnerstrasse hinuntergefetzt mit meinem Radl. Dazu laut die Georg Danzer Playlist aus dem Lautsprecher im Fahrradkorb. Zum Glück ist das sowas wie die inoffizielle Fahrradtangente von Wien, oiso fast keine Autos und kaum Rechtskommende mit Vorrang. Advantage Kristek!

Aber ich hatte ein dringendes Ziel! Vor 19:00 Uhr in der Buchhandlung Lerchenfeld sein. Weil heute ist es erschienen und man MUSS das in dieser Buchhandlung kaufen.

„Sonne und Mond“ heißt das Buch über Georg Danzer, dass mein wunderbarer Austro Podkastl Kompagnon Andy Zahradnik gemeinsam mit Franz Christian Schwarz geschrieben hat.

Die Buchhandlung in der Wiener Lerchenfelderstrasse hat nämlich die absolute Kompetenz für coole Musik. Ich sag nur Bob Dylan und David Bowie Ecke!! Und genau dort hängt jetzt auch das Plakat zum Georg Danzer Buch. Ich glaube, es würde ihm gefallen bei diesen Nachbarn.

Beim heimradeln ist es langsam dunkel geworden. Genau wie ich an einer Kreuzung im 16. Bezirk stehen bleiben muss, spielt meine Playlist „lass mi amoi no d’sun aufgehn segn“. Mein Lieblingslied von Georg Danzer.

Und dann schau ich nach oben und seh den Himmel über Wien.
Und dann muss ich an Danzer und Bowie denken….

We can be heroes just for one day.

PS: Mehr zum Buch in Kürze! Muss jetzt lesen!